Deine erste Veranstaltung mit der GRÜNEN JUGEND? Keine Sorge!

Es wird ein Treffen für alle Neueinsteiger*innen stattfinden. Dort klären wir alle Fragen mit euch gemeinsam und verschaffen uns einen Überblick für die Zeit während des Gerechtigkeitskongresses. Außerdem könnt ihr schon erste Kontakte zu anderen Leuten knüpfen, die auch das erste Mal dabei sind.

Barrierefreiheit

Wir möchten auch in Zeiten, in denen Online-Veranstaltungen angesagt sind, einen möglichst barrierearmen Gerechtigkeitskongress durchführen. Kontaktiert uns bei Bedarf gerne unter bildung(at)gruene-jugend.de, und wir werden gemeinsam schauen, wie wir euch euch eine gelungene Teilnahme ermöglichen können.

Awareness-Group

Die Awareness Group (AWG) ist eine Gruppe aus Menschen, an die du dich immer wenden kannst – wenn du meinst, dass jemand dich oder andere ungerecht, respektlos oder diskriminierend behandelt. Genauso kannst du die AWG kontaktieren, wenn du dich auf irgendeine Weise angegriffen oder verletzt fühlst. Die Grenzen eines Menschen sind immer subjektiv. Darum scheue dich bitte nicht, deine Anliegen der Awareness Group mitzuteilen. Wir werden versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. Die GRÜNE JUGEND stellt sich konsequent gegen jede Form von Diskriminierung und sexualisierte Gewalt, auch online. Trotzdem kann es sein, dass bei einer Veranstaltung jemand deine persönlichen Grenzen verletzt. Wir wollen alles dafür geben, dass solche Situationen nicht vorkommen und es ist uns wichtig, dass du dich mit deinen Erfahrungen nicht allein gelassen, sondern unterstützt fühlst.

Beim Online Gerechtigkeitskongress besteht die AWG aus Rebecca, Nando und Anouk. Du kannst uns jederzeit unter der Nummer (Folgt in Kürze) erreichen oder uns schreiben, je nachdem, wie es dir lieber ist.