Wir ziehen um! Kein Frühjahrskongress ist auch keine Lösung: Wir gehen online!

Der Frühjahrskongress kann unter den gegebenen Umständen natürlich nicht wie geplant in Frankfurt stattfinden. Doch das ist kein Grund zur Sorge: Dann gehen wir halt ins Internet!

Die letzten Tage haben gezeigt, dass wir in dieser Lage als gesamte Gesellschaft Verantwortung füreinander übernehmen müssen. Entscheidend ist jetzt, soziale Kontakte da einzugrenzen, wo es möglich ist. Das Motto lautet #FlattentheCurve, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und so die drohende Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern. Dafür müssen wir alle unseren Beitrag leisten – ein bundesweiter Kongress mit hunderten Teilnehmer*innen unter einem Dach ist darauf natürlich nicht die richtige Antwort.

Dennoch wird die politische Beschäftigung mit Krisen und Kapitalismus nicht weniger wichtig. Im Gegenteil: Wie krisenanfällig unser derzeitiges System leider ist, sehen wir aktuell am Beispiel von Corona sehr deutlich. Es ist aktueller denn je, die Systemfrage zu stellen!
Wir arbeiten deshalb mit Hochdruck am Umzug des Frühjahrskongress ins Internet:
Wenn ihr nicht zum Kongress kommen könnt, kommt der Kongress eben zu euch!

Lasst euch den Termin auf jeden Fall im Kalender stehen – der Online-Frühjahrskongress wird damit eben eine doppelte Premiere erleben!
Das ist zwar für uns alle ungewohnt, bietet aber auch Vorteile: Noch nie war es so einfach, bei einer bundesweiten Großveranstaltung der Grünen Jugend dabei zu sein! Und noch nie hatten so viele Menschen die Möglichkeit, jenseits aller Raumgrößen teilzunehmen!

Egal ob vom Sofa, dem Küchentisch oder dem Bett aus: Wir sehen uns am 17.-19. April beim Frühjahrskongress!

#flattenthecurve #socialdistancing #Nachbarschaftschallenge

Fahrtkosten:
Erstmal: keine Sorge, ihr bleibt nicht auf den Fahrtkosten sitzen! Wir sind jetzt auf eure Mithilfe angewiesen, um die Ausfallkosten für den Kongress möglichst gering zu halten.
Viele von Euch haben schon Anreisen gebucht und Tickets gekauft. Bitte bemüht euch möglichst schnell, die Tickets zu stornieren!
Für Tickets, die über die Deutsche Bahn gebucht wurden sollte das kein Problem sein. Auf der Seite der Deutschen Bahn findet ihr dazu immer die aktuellsten Infos: Hier gehts zu den Bahn-Infos.

Sollten dennoch Stornogebühren auf Dich zukommen, reiche sie bitte auf dem gewohnten Weg bei uns ein. Bei Fragen kannst du dich gerne per Mail melden: kostenerstattung@gruene-jugend.de.

Teilnahmebeiträge
Selbstverständlich ist es so, dass euch die Teilnahmebeiträge, die ihr schon überwiesen habt, erstattet werden. Wir bitten euch um Verständnis dafür, dass das im Zweifelsfall noch ein bisschen dauern wird. Wenn ihr dazu Fragen habt, könnt ihr euch gerne per Mail an kostenerstattung@gruene-jugend.de wenden.
Ansonsten bleibt die politische Situation natürlich gleich:
Australien steht in Flammen, die Luft in den Städten wird immer schlechter und Menschen wird der Ort zum Leben unter den Füßen weggespült. Dabei schauen wir nicht länger zu! Deshalb treffen wir uns vom 16. bis 19. April unter dem Motto „Die Klimakrise hat System“ zum ersten Online-Frühjahrskongress der GRÜNEN JUGEND.
Tausende junge Menschen gehen für unser aller Zukunft auf die Straße. Politiker sind begeistert von unserem Engagement und Unternehmerinnen sagen: „Wir hören euch zu!“. Und dennoch kratzen sie nur an der Oberfläche des Problems, anstatt es an der Wurzel zu packen. Neue Kohlekraftwerke werden genehmigt, international vereinbarte Klimaziele ignoriert und Investitionen in klimaschädliche Projekte getätigt. Woran liegt das? Und wie können wir den politischen Stillstand überwinden?
Die Klimakrise ist nicht nur das Ergebnis einzelner schlechter Entscheidungen oder die Konsequenz unbekannter Fakten. Die Klimakrise hat System! Auf dem Frühjahrskongress nehmen wir die Ursprünge der Krise genauer unter die Lupe und diskutieren mit GRÜNE JUGEND Aktivist*innen aus ganz Deutschland was zu tun ist, um das ganze System zu verändern.
Du willst das Klima retten? Dann sei dabei und diskutiere mit! Melde Dich jetzt an: Hier geht’s zur Anmeldung!