Die Auswirkungen der Klimakrise sind weltweit zu spüren: der Amazonas steht in Flammen, die Luft in den Städten wird immer schlechter und Menschen wird der Ort zum Leben unter den Füßen weggespült. Genau mit diesen Themen wollen wir uns schon vor dem Frühjahrskongress innerhalb der GRÜNEN JUGEND außeinandersetzen: Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der Klimakrise und unserer Art zu wirtschaften? Woran wird das in meinem und dem Leben anderer Menschen deutlich? Welche Handlungsoptionen haben wir, um für eine bessere Zukunft zu streiten?

Gemeinsam mit Euch wollen wir diese Fragen im Rahmen einer Klimapolitischen Debatte in Euren Ortsgrupppen diskutieren und den Blick von aktuellen Beispielan aus auch auf das große Ganze richten. Wir freuen uns, möglichst viele Ortsgruppen zu besuchen!

ORGANISATORISCHES

Die Klimapolitischen Debatten werden von Mitgliedern des Bundesvorstandes geleitet und ca. 1,5 Stunden dauern. Vor Ort benötigt ihr neben Euch und einem Raum zum Tagen nichts weiteres. Sofern ihr einen Beamer vor Ort habt, gebt dies und mögliche Termine bitte im Anmeldeformular an. Je nach Anmeldezahl können wir leider nicht zu 100% garantieren, dass wir es schaffen alle Ortsgruppen zu besuchen – vielleicht habt ihr ja Lust euch mit eurer Nachbarortsgruppe für einen Abend zusammenzutun? Nachdem eure Anmeldung bei uns eingegangen ist, melden wir uns hierzu bei euch. Eine Rückmeldung werdet ihr durch die umfassende Planung leider erst nach ca. 2-3 Wochen erhalten.

Persönliche Informationen

  • Wir verwenden alle Daten, die du hier angibst, ausschließlich für die Anmeldeverwaltung zu diesem Treffen und löschen sie danach. Mit dem Abschicken des Formulars bestätigst du uns, dass wir die Daten dafür verwenden dürfen.
 

Verifizierung